Kraft am Berg – Sekt in der Bar

Am gestrigen Dienstag stand ein zweites mal Kaft am Berg auf unserem Programm. Nach einem Nüchternlauf um 7:00 Uhr fuhren wir mit sehr viel Gegenwind  bis Pajara. Von dort konnte sich jeder an der Steigung nach Betancuria individuell belasten. Nach der Kaffeepause in Pajara flogen wir mit Rückenwind zurück ins Hotel. Am Abend versammelten wir uns nach dem gemeinsamen Essen zur lockeren Feedback Couchrunde und liesen den Abend bei Sek, Wein und Tanz in der Bar ausklingen. Heute ist Ruhetag angesagt, das heisst gemütlich Frühstück in der Sonne, eine Stunde Schwimmtraining mit Steffi nach Bedarf und viel relax am Pool oder Meer. Sonnige Grüsse von der Insel :-)))

Halbzeit und Start ins Camp 2

Nach der langen GA1 Ausfahrt am Donnerstag und dem Koppeltraining von gestern war heute wieder Ruhetag im Trainingscamp von Natare & Triforyou. Einige Teilnehmer von der ersten Woche mussten heute schon wieder in den Winter fliegen. Wir hatten eine tolle Woche zusammen mit herrlichem Sommerwetter – schön das ihr dabei gewesen seit 🙂 Morgen starten wir mit dem Camp2 und der 2. Woche von unserem Trainingsaufenthalt mit Schwimmtraining am Morgen und einer Grundlageneinheit auf dem Rad.

Grüße von der Sonneninsel Marco und das TEAM

Heute starten wir…..

….schon in unseren dritten Trainingstag. In den letzten beiden Tagen stand die Technik beim Schwimmen und die Grundlage beim Radfahren und Laufen im Vordergrund. Heute geht es Richtung Betancuria, dort gibt es einen schönen gleichmäßigen Berg, an dem wir dann KA Intervalle fahren werden. Das Wetter ist genial, Sonne pur und schön warm. Allerdings auch anständig Wind! Morgen ist unser erster Ruhetag. Ausschlafen, relaxen  und gut essen am reichhaltigen Buffett – Jippi!! Bilder hab auch schon paar vom ersten Tag online gestellt, leider ist unser Fotograf dieses mal nicht dabei, so gibt es nicht so viele Bilder wie letztes Mal.

Las Playitas here we are!

Nach den vielen Wochen ohne Sonne in „good, cold Germany“ tut die Wärme hier in Fuerte sehr gut. Unsere Anreise verlief ohne Probleme, gegen 13 Uhr kamen wir gestern hier in Las Playitas an. Nach dem beziehen der Zimmer und dem Koffer auspacken ging es um 16:00 Uhr zum Baden in den 50 m Pool. Das Wasser im Becken ist angenehm warm, ca. 27°-28°, Dank den Handtüchern vom MAS können wir uns auch gut wieder abtrocknen 🙂 Danke Klaus! Heute haben wir nach dem Frühstück eine weitere Schwimmeinheit absolviert und heute Mittag geht es dann zum ersten Mal auf das Bike. Am Abend steht noch Stabi mit Juli auf dem Plan. Viele Grüße nach Deutschland von den TRIFORYOU/NATARE Trainingscampteilnehmern !

Las Playitas wir kommen!

Nur noch wenige Stunden bis zu unserem Abflug nach Fuerteventura. Morgen früh geht unser Flieger in die Sonne. Unser Trainingscamp war dieses Jahr super schnell ausgebucht. Danke für das Vertrauen wir werden viel Spaß zusammen haben.

Ich werde am 24.07 beim Ironman in Frankfurt starten. Ende Januar gab es noch mal die möglich zur Anmeldung, diese Chance hab ich genutzt. In den letzten Wochen war sehr viel Arbeit auf dem Programm, aber keine Angst das Training kam nicht zu kurz. Mein Knie, das mich schon in der Vorbereitung zum Ironman Arizona gequält hatte, hat sich nach der Winterpause auch wieder gemeldet. Das habe ich jetzt medizinisch abklären lassen. Zum Glück nur eine Reizung vom Pes anserinus, sonst ist das Fahrgestell nach 20 Jahren und 300 000 Trainigskilometer Top in Schuss.

Von Fuerte werde ich wieder regelmässig Berichten.

Take care