Duathlon WM in Zofingen soll stattfinden

Verein Powerman organisiert Duathlon-WM 2020 nicht,
WM soll aber dennoch in Zofingen stattfinden

Der Verein Powerman Zofingen schätzt, aufgrund der Covid-19 Krise, die Risiken für den Verein als zu hoch ein, um die Powerman-Langdistanz-Duathlon-Weltmeisterschaften am 20.9.2020 durchzuführen. Damit gehen die Rechte für die Durchführung der ITU Powerman Long Distance Duathlon World Championships 2020 zurück an die lizenzgebenden Verbände International Triathlon Union, ITU (vertreten durch Swiss Triathlon) und International Powerman Association, IPA.

Austragungsort Zofingen bleibt

Swiss Triathlon und die International Powerman Association (IPA) befürworten und unterstützen jedoch weiterhin die Durchführung einer Weltmeisterschaft in Zofingen, wenn es die Rahmenbedingungen zulassen. Sie haben den bisherigen OK-Präsidenten Stefan Ruf beauftragt, alternative Szenarien auf deren Machbarkeit zu prüfen. Den Verbänden geht es vor allem darum, auch unter den erschwerten Bedingungen, Wettkampfsport in sicherem Rahmen und unter Anwendung der geltenden Richtlinien durchführen zu können. Sie haben zu diesem Zweck eine weitgehende personelle und finanzielle Unterstützung zugesagt. In Zofingen sollen also, wenn immer möglich am 20.9.2020, die ITU Powerman-Langdistanz-Duathlon-Weltmeisterschaften durchgeführt werden. sr/rg

Text: Raphael Galliker 
Medienchef Powerman Zofingen 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s